1987 Toyota Land Cruiser BJ73 

 

Nachdem meine Frau und ich mehrere Jahre einen Land Rover Defender 110 im täglichen Gebrauch nutzen konnten war das Verlangen nach einem „echten“ Geländewagen groß. Die Entscheidung viel schnell auf einen Toyota Land Cruiser J7 Heavy Duty. Das Fahrzeug kann mit einem historischen Kennzeichen bewegt werden und der 3.5 Liter Saugdieselmotor ist für 1 Millionen und mehr Kilometer gut.

Nach längerer Suche wurde ein geeignetes Restaurationsobjekt in Antwerpen gefunden. Einige teure Arbeiten, wie die Überholung der Bremsen und die Räder, waren am Toyota Land Cruiser BJ73 schon gemacht. Der Motor war mit 260.000 km gut eingefahren. Der Rest war „Business as usual“. Der Wagen wurde komplett in seine Einzelteile zerlegt. Selbst das komplexe Allradgetriebe, der Motor und alle Differentiale wurden so überarbeitet. Die Karosse wurde ebenfalls komplett demontiert und geschweißt, versiegelt und in der Originalfarbe lackiert. Alle Fahrwerkteile wurden erneuert.


Toyota Land Cruiser BJ73 mit Kangalhunde Aslan und Kalea

Unsere Kangals Aslan und Kalea auf Tour


Der Wagen ist heute in einem perfekten Zustand und wird als Transporter für unsere beiden Herdenschutzhunde verwendet. Er gehört zur Familie und macht dank seiner Robustheit und Wartungsfreundlichkeit viel Spaß. Für unser Buschtaxi gilt zurecht:


Toyota Land Cruiser Heavy Duty – alles andere ist Spielzeug.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.